Aus Geometrie wird Kunst oder Basteln mit Papier und Schere

Am Wochenende hat das schöne Sommerwetter mal Pause gemacht. Wir haben das Regenwetter genutzt und mit Papier, Kleber und Schere ein Plakat gestaltet.

Ich habe mich für geometrische Formen entschieden. Damit kann man prima die unterschiedlichsten Collagen entstehen lassen.

Wenn man die Formen nicht festklebt hat man gleich ein Papier-Lege-Spiel das die Kreativität und den Sinn für Formen und Farben schult.


Welches der drei Bilder gefällt dir am besten?

 

 


Du brauchst:
einen Bogen Tonpapier
farbiges Papier
Schere
Kleber

Für kleinere Kinder ist ein Formstanzer auch sehr schön. Damit lassen sich auch schöne Collagen erstellen.

 


Als erstes schneidest du aus jedem Bogen die gleichen geometrischen Formen mit der Schere aus. Sie müssen nicht alle die gleiche Größe haben. Ich finde es sogar schöner, wenn alle unterschiedlich aussehen.

 


Am besten legst du dir die geometrischen Formen erstmal auf dein Plakat, um zu sehen wie das Endergebnis aussehen wird. Wenn dir alles gefällt, kannst du es mit Kleber fixieren.

 


Ich habe zum Schluß noch mit Buntstiften einen Schriftzug darüber gesetzt. Jetzt muss der Eisladen nur noch eröffnen.

 

Viel Spaß bei der Basteley!

 

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.